Schlagwörter

, , ,

IMG_20141219_150851085

10. Dezember

Jupp saß auf der Fensterbank in Hendriks Zimmer und betrachtete besorgt den Jungen. Er hatte sich erkältet bei seinem Ausflug in den Stall. Nicht dran zu denken, ihn heute Nacht zu wecken und mitzunehmen. Morgen würde das sicher wieder anders aussehen, heute ließ er ihn schlafen und machte sich allein auf den Weg zu den Tieren.
„Hey, wo ist der Junge?“, fragte Jessy.
„Er ist krank und muss im Bett bleiben. Seid ihr weitergekommen in euren Überlegungen?“
„Oh je. Krank? Das ist aber nicht schön, gar nicht schön!“, meinte Berta. „Wir brauchen ihn doch so dringend hier!“
Jessy übernahm es, Jupp mitzuteilen, dass sie sich entschieden hätten, Hendrik als Erzähler einzusetzen und die Krippenszene beinahe ohne Bewegung darzustellen.
„Es ist besser so, denn wir sind doch alle verschieden und wenn jeder seinen Platz hat, dann wird das ein schönes Bild geben. Der Junge liest die Weihnachtsgeschichte dazu und fertig ist die Kiste!“
„Welche Kiste, ich denke das Kind liegt in einer Krippe. Von Kiste ist doch in der Bibel gar keine Rede!“ Jupp schüttelte missmutig den Kopf. Die anderen erschienen ihm etwas dumm, garantiert hatten sie noch niemals die Bibel gelesen. Gut, er auch nicht, aber er hatte dem Großvater gelauscht, der in der Adventszeit gern biblische Geschichten erzählte. Da hatte er sich einiges gemerkt und er war sicher, dass er noch nie etwas von einer Kiste gehört hatte.
Jessy seufzte. „Das sagt man so am Theater, meinst du ich weiß nicht, dass das Kind in einer Krippe lag? Ich bin zwar ein Esel, aber dumm bin ich nicht!“
„Habe ich ja gar nicht gesagt!“, maulte Jupp beleidigt.
„Also dann, ich fasse mal zusammen. Hauptaufgabe wird sein, den Stall so herzurichten, dass er aussieht wie der Stall in Bethlehem. Davon gibt es sicher Bilder, nach denen wir uns richten können!“ Jessy war in seinem Element, vor seinem inneren Auge sah er die Krippenszene bereits vor sich.
„Ich habe einen Vorschlag!“, wieherte Schorsch, der nun doch gern dazugehören wollte.

Die Idee ist ja ganz gut, finde ich und ich kann mir das Bild der Krippenszene auch gut vorstellen. Dass der Schorsch sich nun doch dazugesellen will, gefällt mir auch, bin gespannt, wie er sich einbringen wird und was er für eine Idee hat. Ihr auch? Dann kommt doch morgen wieder her …