Schlagwörter

, ,

IMG_20141219_150851085

1. Dezember

„Ich war dabei, als Christus geboren wurde!“, behauptete Jessy, der kleine Esel.
„Erzähle uns keine Märchen. Das ist über 2000 Jahre her. Du bist gerade mal fünf Jahre alt!“, wandte die rotbunte Kuh Berta ein, die im Stall ihren Platz neben Jessy hatte.
„Noch nie etwas von Auferstehung gehört?“, maulte Jessy. „Frag mal den Ochsen. Der war auch dabei!“
Berta schüttelte unwillig den Kopf. So einen Blödsinn wollte sie gar nicht hören. Ihr sagte der gesunde Kuhverstand, dass Jessy mal wieder fantasierte. Er war eben ein dummes Kind!
„Kinder sind nicht dumm!“, sagte Jessy nun. Berta konnte es nicht glauben. Konnte der kleine Esel nun etwa auch noch Gedanken lesen?
Jessy kicherte. Gedanken lesen konnte er nicht, aber Berta sagte bei jeder Gelegenheit, dass Kinder dumm sind und so konnte er sich denken, dass ihre Überlegungen genau darauf hinzielten.
Dabei hatte ihm die Mutter erzählt, dass gerade die Kinder dazu in der Lage sind, die Wahrheit zu erkennen.
„Wo ist er denn, dieser Christus, bei dessen Geburt du dabei warst?“, wollte Berta wissen.
„Überall!“, sagte Jessy geheimnisvoll. „Er ist bei uns, hier im Stall. Aber er ist auch bei den Menschen, drüben im Haus. Sonntags ist er in der Kirche und er besucht die Armen und Kranken!“
„Hast du ihn gesehen?“ Berta wurde immer nachdenklicher. Brauchte sie vielleicht eine Brille?
Jessy lachte. „Ach Berta, gesehen habe ich ihn auch nicht, aber ich spüre ihn, gerade jetzt im Advent. Ich freue mich auf seinen Geburtstag und überlege, was ich ihm schenken soll!“
„Aber …“ Berta erhob sich schwerfällig. „Aber zu Weihnachten bekommt man doch Geschenke, weißt du noch, die Extraportion Heu im letzten Jahr?“
Jessy überlegte. „Weißt du was, Berta? Das eine schließt das andere ja nicht aus. In diesem Jahr denken wir uns eben auch etwas aus, das wir dem Christkind schenken können!“
„Wir sind dabei!“, riefen die Schafe. „Wir haben auch schon eine Idee!“

Morgen geht es hier weiter. Seid ihr gespannt, was für eine Idee die Tiere haben und was noch so alles passieren wird? Dann schaut einfach wieder rein, bis zum 24. Dezember gibt es täglich eine Fortsetzung der Geschichte. Wir wünschen allen eine wunderschöne Adventszeit,
Regina und Elke